5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Cookies-Benachrichtigung bei Blogger anpassen/aussschalten

von

Seit gestern, 27. Juli 2015 findet ihr eine Nachricht in eurem Blogger-Dashboard, dass ihr ab 1.9.2015 eure EU-Besucher über die in eurem Blog verwendeten Cookies informieren müsst.

Dies soll dem 'Datenschutz' dienen, was ja bekanntlich nach Lesart deutscher Juristen lediglich eine formale Unterlassenspflicht ist - eure Daten werden selbstverständlich dadurch genauso wenig 'geschützt' wie vorher ... aber lassen wir das :D.

Damit ihr diese neuen rechtliche Bestimmungen einhalten könnt, hat Blogger ein Script in jeden Blogger Blog eingebaut, mit einem Hinweis über die verwendete Blogger- und Google-Cookies, einschließlich Cookies für Google Analytics und AdSense.

Dieses Script ist automatisch in eurem Blog vorhanden. Ihr müsst nichts weiter dazu tun. Vor allem braucht ihr keine Scripte von irgendwelchen Drittanbieter. Falls ihr solche Scripte bereites verwendet, empfehle ich diese auszubauen, schlichtweg weil eure Besucher ansonsten doppelt zustimmen müssten.

Darüber hinaus könnt ihr eure Cookies auch komplett deaktivieren, beziehungsweise den Hinweis personalisieren.

Cookies-Benachrichtigung und Cookies deaktivieren

Falls ihr in eurem Blog weder Analytics, Adsense oder sonst einen Dienst verwendet, könnt ihr die Cookies-Benachrichtigung und damit auch die Cookies komplett deaktivieren. Das dürfte wohl der Normalfall für die meisten privaten Blogs sein. Ihr setzt damit automatisch keine Cookies [und braucht deswegen auch keine Zustimmung einzuholen].

Das geht simpel mit einer Zeile Code. Geht dazu in eurer Vorlage > HTMl bearbeiten in eurem Layout, sucht den <head>Tag und fügt direkt _darunter_ ein:.

<script type='text/javascript'>
cookieChoices = {};
</script>

Speichern -> Fertig! Damit setzt ihr ab dann keine Cookies und blendet auch keinen Hinweis für eure Besucher ein.

Macht das aber nur, wenn ihr tatsächliche keine Google Dienste wie Analytics oder AdSense verwendet - falls ihr nicht sicher seid, dann lasst den Hinweis besser drin.

Cookies-Benachrichtigung - Hinweis ändern

Ihr könnt den Hinweis Text auch ändern. Das ist etwa dann nötig, wenn ihr externe Dienste auf eure Blog laufen lasst, wie etwa GoSquared oder LinkWithin.

Ihr geht dazu ebenfalls in eurer Vorlage > HTMl bearbeiten in eurem Layout, sucht wieder den <head>Tag und fügt _darunter_ ein:.

<script type='text/javascript'>
cookieOptions = {"msg":"Diese Website verwendet Cookies ...."};
</script>

Den Text müsst ihr natürlich entsprechend anpassen! Wendet euch an den Anbieter der entsprechenden Dienste, für die genauen Formulierungen.

Ihr könnt auch weitere Werte ändern und zwar close learn link. Das sind - Überraschung! - die Texte für den 'ok' Button, 'weitere Informationen' Button und der Link auf die 'weiteren Informationen'. Ihr könntet das beispielsweise so formulieren:

<script type='text/javascript'>
cookieOptions = {"msg":"Diese Website verwendet Cookies ....",
                 "close":"Alles klar!",
                 "learn":"Was bedeutet das?",
                 "link":"www.beispiel.de"
                };
</script>

Kann ich das Design der Cookies-Benachrichtigung ändern?

Nein, das geht z.Z. nicht, aber Blogger hat angekündigt, dass das noch folgen soll!

Wie überprüfe ich die Cookies-Benachrichtigung?

Ihr bekommt die Cookies-Benachrichtigung nur einmal eingeblendet - falls ihr zustimmt - oder solange, bis ihr den 'ok' Button drückt. Bis zu diesem Zeitpunkt werden übrigens keine Cookies gesetzt.

Falls ihr an der Cookies-Benachrichtigung etwas ändert und das Ergebnis überprüfen wollt, müsst ihr zuerst in eurem Browser die Cookies von eurem Blog löschen und dann den Blog neu aufrufen. Das geht bei jedem Browser anders - klickt einfach a bisserl durch die Einstellungen.

Ich bekomme die Cookies-Benachrichtigung bei jedem Aufruf angezeigt - was ist da los?

Der Hinweise für die Cookies-Benachrichtigung ist mit der Existenz des Cookies selber verknüpft. Falls ihr Cookies im Browser zB. nach jeder Sitzung löscht, wird euch der Hinweis bei jedem Aufruf des Blogs neu eingeblendet. Es gibt auch Antiviren Programme, die automatisch Cookies löschen. Falls ihr das nicht wollt, müsst ihr die Einstellungen der entsprechenden Dienste oder Programme ändern.

Fragen, Probleme?

Wenn ihr zu dem Thema weitere Fragen habt oder Probleme auftauchen, die hier nicht behandelt sind - dazu sind die Kommentare ein guter Ort :D!