5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Bootstrap Layout für Blogger

von
Bootstrap Blog

Bootstrap hat mit seiner aktuellen Version 3.1 verschiedene neue Basis-Layouts vorgestellt. Unter anderem ein Blog-Template.

So eine 'Blaupause' erleichtert den Einstieg in das Framework natürlich immens und ich habe mir deshalb die Arbeit gemacht, dieses Bootstrap Blog-Template für Blogger anzupassen:

Ergebnis seht ihr hier:

Bootstrap

Bootstrap ist das derzeit angesagteste CSS Framework. Das hat vermutlich damit zu tun, dass es ausdrücklich made for folks of all skill levels, d.h. auch Anfänger damit klar kommen. Ihr könnt euch Bootstrap wie ein Lego-Spiel vorstellen, mit dem ihr aus verschiedenen Grundelementen ein Layout zusammenbaut. Der Einstieg geht mit der tollen Dokumentation zu Bootstrap relativ leicht ... verglichen mit anderen Frameworks.

Mir ist klar - nicht jeder mag Bootstrap. Vielen ist es zu steril oder zu viel Overhead, d.h. zu viel überflüssiger Code. Andererseits könnt ihr mit Bootstrap sicher sein, dass eure Seite auf allen Geräten/exotischen Betriebssystem funktioniert. Das ist mit selbstgefrickelten Code bekanntlich nicht immer der Fall :D.

Wenn ihr es mal ausprobieren wollt - zum Start stellt euch Bootstrap verschiedene Grund-Layouts zur Verfügung, unter anderem ein Blog-Layout.

Blog-Layout

Besagtes Blog-Layout habe ich nun mit allen Klassen auf Blogger umgeschrieben. Ich habe dabei - so weit als möglich - die Blogger Gadgets verwendet. Die obere Navbar ist etwa das original Blogger Seiten-Gadget und lässt sich aus dem Dashboard heraus befüllen.

Die Sidebar könnt ihr im Blogger-Dashboard mit Gadgets bestücken. Sämtliche Blogger-Gadgets sollten in dem Layout funktionieren, können unter Umständen aber a bisserl scheps ausschauen, weil die original Blogger-CSS fehlt. Diese original CSS ist ausgeschaltet - ansonsten würde sie die Bootstrap CSS zerschießen.

Für wen ist das gedacht?

Das Blogger Bootstrap-Layout könnt ihr natürlich so verwenden wie es ist. Ich habe die verschachtelten Kommentare eingebaut und die CSS dafür angepasst, d.h. es ist voll funktionsfähig.

Gedacht ist es aber eher als Ausgangspunkt für eigene Anpassungen. Probiert das zuerst einmal in einem Test-Blog aus. Schaut wie ihr damit zurecht kommt und ob ihr es auf eure Bedürfnissen anpassen könnt.

Wo bekommen ich das Layout?

Ihr findet das Blogger Bootstrap Blog-Layout auf Github. Ladet es von dort runter und kopiert es per c/p in euren Test-Blog. Das ist deswegen nötig, damit euch Blogger nicht das Blog-Gadget überschreibt.

Fragt nach wenn es Probleme gibt ... vielleicht kann ich was sinnvolles dazu sagen!