5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Blogger: Kontaktformular Widget anpassen

von

Update: Fehler in der Gadget-Vorlage korrigiert.

Auf Blogger gibt es nun ein Kontaktformular Widget - ein tolles, neues Feature. Bis jetzt ging so etwas ja nur über Drittanbieter-Lösungen und die fand ich ehrlich gesagt seit jeher nervig.

Das Widget kommt optisch sehr schlicht daher. Außerdem wird es - wie alle Widgets - standardmässig auf allen Seiten angezeigt.

Ich meine, ein Kontaktformular gehört auf eine extra Seite. Außerdem wollte ich dem Widget a bisserl meinem Blog-Style anpassen.

Ich habe daher das Widget einmal um die Möglichkeit erweitert, nur auf einer statischen Seite angezeigt zu werden.

Für eine 'große' Anpassung habe ich das Widget auseinandergenommen und neu zusammengebaut. Wie das danach ausschaut, seht ihr in der Demo:


Blogger: Ein eigenes Template entsteht - Teil 9 - Blog Widget I

von

Heute gibts zwei Posts zum Preis von einem :D -- heißt, nachdem ich einen Einführungspost geschrieben hatte, warum ein eigenes Blog Widget sinnvoll ist, habe ich gemerkt, dass sich das ganze auf drei Punkte eindampfen lässt. Das war mir dann für einen ganzen Post doch zu mickrig.

Deshalb begeben wir uns nun auf einen kurzen Exkurs über Sinn oder Unsinn eines eigene Blog Widgets. Danach geht es straight weiter und wir schauen uns die Grundelemente des Blog-Widgets an.

Zum Abschuss basteln wir aus den Grundelementen Post-Überschrift und Post-Inhalt ein erstes Blog-Widget!

Blogger Kommentare auf der Startseite anzeigen

von

Aktuell von einem Leser gefragt: Kann ich mir meine Blogger Kommentare auch auf der Startseite anzeigen lassen?

Antwort [bis vor kurzem]: Noop - das geht nicht. Die verschachtelten Kommentare funktionieren nämlich nur auf der Postseite :D.

Mal abgesehen von der Sinnhaftigkeit eines solchen Vorhabens -- wer das will, kann das ab jetzt mit den neuen G+ Kommentaren machen. Das ist ein iFrame und der lässt sich anzeigen, wo ihr es wollt

Blogger: Ein eigenes Template entsteht - Teil 8 - Einführung in Widgets IV

von

Nach einigen Tagen Zwangspause geht es jetzt endlich mit der Reihe 'Ein eigenes Template entsteht' weiter :D.

Heute beschäftigen wir uns zum letzten Mal theoretisch mit Widgets und zwar mit konditionalen Argumenten.

Grob gesagt ist ein konditionales Argument eine Wenn - Dann Bedingung: Wenn diese oder jene Bedingung erfüllt ist, wird dieses oder jenes HTML-Element angezeigt oder verborgen.

Schauen wir uns eine konditionale Bedingung im Detail an.

Blogger: Kommt ein Kontakt Formular Widget?

von

So Freunde, das Problem mit meinem Rechner ist gelöst - ich bin zurück auf dem Spielfeld :D!

Am Sonntag wird es [falls ich fertig werde !] mit der Serie 'Ein eigenes Template entsteht' endlich weitergehen.

Bei der Vorbereitung zum nächsten Post habe ich mir die aktuellen Blogger-Layout Dateien noch mal angeschaut und dabei etwas verblüffendes entdeckt - über diese Entdeckung möchte ich heute kurz was schreiben.

Ein Traum wird wahr - Blogger scheint ein eigenes Kontakt Formular Widget zu bekommen!