5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Blogger Template: Drillux

von

Ich habe ein sehr reduziertes und sauberes Blogger Layout auf der Basis von five geschrieben - Drillux!


Schaut es euch live an:


Drillux enthält einige Ideen, die so in normalen Blogger-Layouts nicht funktionieren - ein paar Worte dazu:

Responsive

Drillux ist responsive, passt sich also an verschiedene Gerätegrößen an. Neben Smartphones und Tablets ist Drillux auch für kleine/große Bildschirmen geeignet. Drillux hat seine volle Größe ab 1390px, das ist die Größe von guten Laptops.

Alle Bilder, die ihr über den Blogger Editor hochladet, werden in Drillux automatisch auf alle Bildschirmgrößen richtig skaliert. Die Bilder selber werden - egal welche Auflösung ihr wählt - immer in der passenden Auflösung angezeigt.

Banner-Fotos

Drillux nimmt das erste Foto von jedem Post und macht es zum Bannerphoto oberhalb/neben der Überschrift. Dabei ist es egal, wie groß das Photo ist und wo ihr es im Post platziert.

Alle Bilder innerhalb der Posts werden genau auf Blogbreite skaliert. Dabei werden eure Bilder automatisch immer auf die passende Auflösung berechnet.

Der erste Post von eurem Blog bekommt eine großes Banner-Photo, alle weiteren Posts ein kleineres Teaser-Photo. Das geschieht übrigens automatisch - keine Fummelei im Layout oder HTML, alles geht über den Blogger Editor.

Geschwindigkeit

Die Banner beziehungsweise Teaser Fotos werden in Drillux von Blogger sehr klein ausgeliefert und erst im Browser hochgerechnet. Das fällt - außer auf sehr langsamen Rechnern - niemandem auf, führt aber zu einer sehr hohen Geschwindigkeit. Drillux hat selbst bei mehr als 10 Posts auf der Startseite Ladezeiten > 1s - d.i. für einen Blog ziemlich gut.

Diese Ladezeiten kommt unter anderem auch dadurch zustande, dass ich aus Drillux alle überflüssige Blogger Scripte und externen Dateien rausgeschmissen habe.

Drillux hat alles zusammen etwas über 500 Zeilen Code .. die Blogger Vorlagen rund 8x soviel :D.

personalisieren

Drillux sieht zwar simpel aus, aber unter der Haube habt ihr die gleichen Möglichkeiten für Gadgets wie in einem normalem Blogger Layout. Ihr könnt das Seiten Gadget zum verlinken auf Unterseiten verwenden, ihr könnt HTML/Javascript Gadgets für Social Buttons benützen und und und. Ob das in dem extrem reduzierten Layout dann auch gut aussieht, ist die andere Frage :D.

Der Vorlagen Designer funktioniert _nicht_ in Drillux .. und ich habe auch nicht vor, ihm zum laufen zu bringen. Falls tatsächlich ein Interesse bestände, könntet ihr das direkt in der CSS umschreiben .. jeder Bereich ist auskommentiert.

Bevor jemand fragt: Ja, Drillux gibt es auch mit 'normalen' Kommentaren :D.

Test

Drillux ist ein Test für mich, inwieweit überhaupt Interesse an Blogger-Layouts jenseits von-mit-10-Zeilen-eigener-CSS-umgeschriebener-Simple-Layouts gibt. Drillux läuft zwar noch auf Blogger, enthält Blogger-Layout-Data Tags, hat aber sonst nichts mehr mit den Blogger Standard-Layouts zu tun.

Drillux sehe ich für Blogs mit einer guten Mischung aus Bildern und Text, die nicht viel überflüssigem Schnick Schnack wollen. Für reine Foto-Blogs und Leute, die den 'jump-break' für 'ne Modeerscheinung aus NY halten, ist das wohl nicht so geeignet.

Drillux funktioniert im übrigen in allen richtigen Browsern und im IE ab IE8+.

Falls ihr Interesse an Drillux habt, fragt einfach nach, dann schicke ich euch das Template zu.

Ihr seit gefragt!

Und - was haltet ihr von Drillux? Seit ihr an eigenen Layouts interessiert? Was für Layout-Ideen interessieren euch, was wäre euer Wunsch an ein Layout??

Danke!

Dank an +Paul Menz für die Inspiration, Ideengebung und Namensfindung von Drillux.