5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Ein Blog im Blog: 'Skizzen'

von

Der Umbau auf 5202.de geht weiter - heute mit einem Blog im Blog für Demos, Skizzen und Entwürfe: skizzen.5202.de.

Die ist mein erste Blog, den ich vollständig mit five gebaut habe. Zum Hintergrund ein paar Erklärungen.

Tutorials

Die Idee für einen eigenen Blog nur für Tutorials und Skizzen hatte ich ja schon länger - im ersten Anlauf habe ich versucht, das innerhalb eines Blogger-Layouts umzusetzen.

Die Idee war gut - die Umsetzung schlecht :D. Vor allem hat es mir damals an den technischen Fähigkeiten gefehlt, die Blogger eigene CSS und JS komplett auszuschalten - d.h. ich musste für einige Skizzen irre Hacks schreiben, damit sie nicht durch die Blogger CSS zerschossen werden.

Das zweite war der <div> Brei der Blogger Layouts, der mich wahnsinnig gemacht. Wozu braucht man zwanzig verschiedene <div> Container für einen simplen Blog-Post? Fail!

Als letztes gab's das Problem zu lösen, dass Tutorials auf einer anderen Domain als mein Haupt-Blog lag. Irgendwie mag ich die Idee, alles unter einer Domain laufen zu haben - wie man das bei Blogger mit einem Blog innerhalb eines Blogs hinbekommt, ist mir erst neulich durch eine phantastische Arbeit von David Kutcher klar geworden! Herzlichen Dank dafür :).

Skizzen

skizzen ist wie gesagt ein vollständiger Blog mit eigener Startseite. Die Idee für dieses Layout hatte ich schon länger - die Wurzel davon ist das Layout drei, dass es bekanntlich nie in die freie Wildbahn geschafft hat :).

Die Idee von 'drei' war, dass es bestimmte, spezielle Blogs gibt, bei dem eine Startseite mit einer Übersicht sinnvoll ist.

Heads up! In den meisten Fällen macht eine Startseite bei einem Blog keinen Sinn! Zusätzliche Hürden zwischen Leser und Inhalt ist in der Regel keine gute Idee.

Ich denke, im Fall von 'Skizzen' ist das okay, weil da niemand mal einfach so ohne Grund reinschaut, sondern konkret nach was sucht.

five

Skizzen wurde mit five gebaut. Auf Skizzen möchte ich Entwürfe bauen, die mit einem 'normalen' Blogger Gadget problematisch sind, etwa wegen der Blogger eigene CSS. In Skizzen ist sowohl die, als auch die Blogger eigene JS ausgeschaltet!

Bootstrap 3.0

Das Grundlayout ist mit den Framework Bootstrap 3.0 gemacht. Das ist stabil, funktioniert in allem Browser und damit kann man in fünf Minuten eine Seite bauen.

Angeblich sehen ja Bootstrap Seiten alle gleich aus - ich denke, man sieht Skizzen nicht unbedingt auf dem ersten Blick seinen Bootstrap Ursprung an :D.

Im Unterschied zu meinen bisherigen Layouts habe ich mir sogar mal Gedanken über die Gestaltung gemacht .. yeah .. und dementsprechend sieht's hiernicht mehr so fad aus, wie sonst bei mir.

Für meinen Haupt-Blog 5202.de schreibe ich als nächstes ein Layout und dann hoffe ich, dass das alles einigermassen zusammenpasst.

Flex-Box

Für Skizzen habe ich ein paar neue Layout Ideen ausprobiert - der 'sticky' Footer mit der Nav ist etwa mit einer Flexbox CSS gemacht.

Flexbox ist eine neue, ziemlich coole CSS Eigenschaft für den Aufbau einer Seite und letztlich könnte ich Bootstrap weglassen und nur Flexbox nehmen - aber ich trau dem Braten [noch] nicht. Mehr dazu in einem extra Post.

Fragen, Anmerkungen?

Das ganze ist natürlich nur die Startseite - noch fehlt das 'Fleisch' in Form von Posts. Die erste [längere] Skizze ist aber schon in Arbeit :D.

Wenn ihr Fragen habt oder einfach mal Bescheid geben wollt, wie euch das ganze gefällt, immer her damit :D!