5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Bloggen mit G+ Profil und Nickname

von

Heute gebe ich auf persönlichen Wunsch den Philipp Steuer :D und spiele den Erklärbär zu einen der letzten ungelösten Rätseln, wie ihr nämlich mit einem G+ Profil bei Blogger unter eurem Nick bloggen und kommentieren könnt.

Was ist das Problem? Viele Leute wollen nicht unter ihrem echten Namen bloggen, sondern unter einem Nick - in meinem Fall ist der echte Name 'Oliver Doetsch' und der Nick '5202'. Sobald ich mein Blogger Profil mit einem G+ Profil verbinde, ist aber sowohl mein Blogname als auch mein Kommentarname mein echter Name.

Der echte Name hat große Vorteile, etwa als Google Author. Aber das ist andere Baustelle, soll es heute nicht drum gehen.

Der Punkt ist, viele Leute wollen jetzt halt mal unter ihrem Nick bloggen - wie geht das mit einem Google+ Profil?

Google Seiten

Wenn ihr ein G+ Account habt, könnt ihr darüber eine Google Site anlegen. Hier ist etwa meine überaus unerfolgreiche G+ Site 5202. Die Aufgabe soll sein, unter diesem Profil zu bloggen

A) Im ersten Schritt müsst ihr natürlich erst mal so eine G+ Seite anlegen. Das ist selbsterklärend - wenn ihr Hilfe braucht, fragt Philipp Steuer :D.

B) Im zweiten Schritt klickt ihr auf 'Diese Seite verwalten' und dann auf 'Einstellungen'. Geht zu dem Punkt 'Drittanbieter-Tools' und klickt auf 'Passwort einrichten'.

C) Jetzt kommt die übliche Google Prozedur mit Passwort eintragen und so weiter. Macht das. Am Ende bekommt ihr einen Code der so oder so ähnlich ausschaut.

5202-2338-0664@pages.plusgoogle.com

Blogger Account

D) Mit diesem Code als Name legt ihr jetzt ein neues Google Konto an. In diesem Google Konto geht ihr zu Blogger und habt damit ein neues Blogger Konto. Am besten arbeitet ihr mit zwei Browsern, um nicht den Überblick zu verlieren. Ihr habt in diesem Konto noch keinen Blog - braucht ihr auch nicht!

E) Ihr geht jetzt zu eurem _alten_ Blogger Konto in das Dashboard > Einstellungen > Berechtigungen > Blog-Autoren und ladet mit dem Code von oben einen neuen Author ein.

F) Diese Einladung wird euch nun in euer verbundenes Mail Konto zugestellt. Öffnet diese Einladung jetzt in eurem neuen Blogger Konto und nehmt sie an.

Mission accomplished ... ihr habt nun eine neues Blogger Konto, mit dem ihr unter euren Nick auf eurem alten Blog posten und kommentieren könnt.

G) Wenn ihr ganz gut seit, könnt ihr euch noch auf dem neuen Blogger Konto zum Administrator machen - dann habt ihr die volle Kontrolle über das Konto. Löscht aber auf _keinen_ Fall das alte Konto, weil ihr damit sämtliche Bilder verlieren könnt. Lasst einfach alles so wie es ist und benützt zum bloggen ab jetzt das neue Konto.

Schließender Gedanke

Ich hoffe, das ist verständlich erklärt und ihr kommt damit zurecht. Meldet euch, wenn ihr irgendwo hängt. Ich kann es bestimmt noch detailierter erklären, aber ich denke, ihr bringt das hin :D.

Überlegt euch aber auch, ob es nicht vielleicht Vorteile haben kann, mit echtem Namen im Internet unterwegs zu sein. Das wäre auch mal Thema für einen Post ... :D