5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Blogger: Update auf Template Version 2

von

Falls ihr zu den Leuten gehört, die nach wie vor mit Asbach-Uralt Templates wie 'Minima' von 1954 :D 2004 arbeiten, dann habt ihr möglicherweise ein Problem mit dem neuen Blogger Editor.

Besagter neuer Blogger Editor ist nämlich auf Templates der Version 2 ausgelegt ... Minima ist aber Version 1 ... was tun?

Update auf moderne Templates

Zunächst einmal solltet ihr euch überlegen, ob ihr nicht auf eines der 'neuen' Blogger-Layouts umsteigen wollt ... die so neu auch nicht mehr sind :D. Irgendwann ist halt mal Schluss mit dem ganzen uralten Kram.

Windows XP mit dem IE6 ist ja auch nicht mehr das frischeste OS ... aber aus der Zeit stammt etwa 'Minima'. Also, falls ihr Probleme mit dem Blogger-Layout habt, könnt ihr ein Update in Erwägung ziehen

Update der Template Versions-Nummer

Wenn euch Änderungen grundsätzlich ein Greul sind und ihr auf eurem Zuse Z5 mit Mosaic Browser [literarisch gesprochen :D] nicht verzichten wollt, dann könnt ihr eure alten Templates aber auch manuell auf die Template Version 2 bringen.

Dazu sucht ihr die in eurem Layout den Root Tag:

<html xmlns='http://www.w3.org/1999/xhtml' xmlns:b='http://www.google.com/2005/gml/b' xmlns:data='http://www.google.com/2005/gml/data' xmlns:expr='http://www.google.com/2005/gml/expr'>

Und erweitert den Namensraum des Root-Tag um dieses Attribut

<html b:version='2' xmlns='http://www.w3.org/1999/xhtml' xmlns:b='http://www.google.com/2005/gml/b' xmlns:data='http://www.google.com/2005/gml/data' xmlns:expr='http://www.google.com/2005/gml/expr'>

Falls ihr ein b:version='1' in eurem Layout stehen habt, dann schreibt ihr das auf b:version='2' um - vergewissert euch aber, dass da tatsächlich das falsche beziehungsweise gar kein Attribut drin steht, ansonsten gibt es eine Fehlermeldung.

Was bringt das?

Wenn ihr euer Layout direkt im neuen Editor bearbeitet/speichert, kann es bei Templates Version 1 zu reproduzierbaren Fehlern kommen - in der Regel hängt sich der Editor auf. Das kann so sein, muss aber nicht. Falls ihr keine Probleme habt, dann lasst einfach alles so, wie es ist ... never change a running system :D