5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

I'm Back!

von

Liturgisch gesehen endete gestern am Gründonnerstag die Fastenzeit. Ich habe es also tatsächlich geschafft, ohne zu bloggen durch die Fastenzeit zu kommen :D. Nach mehr als 40 Tagen starte ich jetzt den Blog neu ... was hat sich in der Zwischenzeit alles getan?

Wie ist es mir gegangen?

Um ehrlich zu sein - das 'Blogfasten' war schwerer als gedacht. Ich stelle ja immer wieder fest, dass ich gerne blogge und ich habe auch genug Themen und Ideen.

Die ersten zwei, drei Tage von meinem selbstauferlegten Entzugs waren schön, keine Frage! Aber dann habe ich gemerkt, dass mir das konzentrierte-an-einem-Thema-arbeiten doch a bisserl abgeht.

Ich bin ja eher so der strukturierte Typ. Ich tüftle gerne und das gibt mir Kraft. Plötzlich war das alles weg und ich musste mich erst mal an einen neuen Rhythmus gewöhnen.

Ich habe die letzten eineinhalb Jahre sehr diszipliniert gearbeitet - ich mag das auch so.

Ich muss also gestehen, ich habe die letzten Wochen - erst mal nur für mich - mit einem Projekt angefangen, um das es hier die nächste Zeit gehen wird:

Ein eigenes Template entsteht!

Ich bin davon überzeugt, dass Blogger ein sehr mächtiges System ist. Viele Leute nehmen es leider nicht so richtig für voll. Wer ernsthaft bloggt, geht meistens zu WP, weil er denkt, Blogger-Layouts lassen sich nicht besonders gut anpassen oder sind schwierig zu personalisieren.

Wer auf Blogger bloggt, tut dies meistens mit einer Standard-Blogger-Vorlagen. Die kennt jeder, 'Simple weiß' ist etwa die berühmteste. Die meisten Tutorials drehen sich darum, wie ihr irgendwelche Änderung innerhalb dieser Vorlagen machen könnt.

Nur: Diese Vorlage sind aus den verschiedensten Gründen sehr komplex aufgebaut. Einerseits ergibt das für einfache Blogs eine Menge Code, das ihr gar nicht braucht ... andererseits lassen sich solche Vorlagen auf individuelle Bedürfnisse gar nicht schwer anpassen.

Aus dem Grund möchte ich etwas neues starten, was in der Form noch nicht gibt und zwar eine Post-Reihe, die sich ausschließlich mit Bau eines eigenen Templates beschäftigt. Start ist Ostersonntag mit einer eigenen Einleitung.

Für zwischendurch

Ich sag's gleich - das wird eine sehr lange Reihe werden. Damit das nicht zu fad wird, schreibe icb ab und zu auch noch kleine Posts über aktuelle Themen. Morgen etwa, wie ihr eure Lightbox zurück bekommt. Wem das noch nicht aufgefallen ist, die Blogger Lightbox funktioniert seit ein paar Tagen nicht mehr.

Es gibt noch ein paar andere Highlights, die im Lauf der nächsten Woche hier erscheinen werden - ich denke für den ein oder anderen wird das spannend.

Weitere Posts zum Thema