5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Blogger: Ein Menü oberhalb vom Header bauen

von
Es wird immer mal wieder gefragt - hier die simpelste Möglichkeit, wie ihr in einem Blogger Standard-Layout ein Menü oberhalb vom Header bekommt.

Wie wird's gemacht

Das ganze funktioniert so - ihr sucht in eurem HTML-Text dieses Tag:
<header>
Direkt _darüber_ setzt ihr dieses Snippet ein:
 <div class='tabs-outer'>
    <div class='tabs-cap-top cap-top'>
      <div class='cap-left'/>
      <div class='cap-right'/>
    </div>
    <div class='fauxborder-left tabs-fauxborder-left'>
    <div class='fauxborder-right tabs-fauxborder-right'/>
    <div class='region-inner tabs-inner'>
      <b:section class='tabs' id='crosscol1' maxwidgets='1' showaddelement='yes'/>
      <b:section class='tabs' id='crosscol1-overflow' showaddelement='no'/>
    </div>
    </div>
    <div class='tabs-cap-bottom cap-bottom'>
      <div class='cap-left'/>
      <div class='cap-right'/>
    </div>
    </div>
Mit dem Schalter 'Auf Blog anwenden' sichert ihr den Spaß. Das war alles, work done!

Unter Dashboard > Layout habt ihr nun _über_ dem Header ein neues Feld, wo ihr euer Seiten Gadget oder ein Link Gadget whatever einfügen könnt. Diese Gadgets werden sich exakt gleich wie ein Gadget _unter_ dem Header vehalten.

Der Vorteil dieser Methode ist, ihr müsst keine neues Menü bauen oder eure CSS umschreiben - ihr legt euer Seiten Gadget von unten nach oben und das war's.

Test-Blog

Probiert das bitte zuerst in einem Test- Blog aus. Macht außerdem eine Sicherung eures Blogs, bevor ihr in eurem Hauptblog irgendetwas verändert.

Ein kurzer Gedanke

Der ein oder andere Leser wird vielleicht andere Methode kennen, wie er [scheinbar] ein Menü oberhalb vom Header bekommt ... alle gängigen Tuts laufen darauf hinaus, das Header-Gadget zu erweitern und dann rein mit dem Gadget.

Klar, kann man machen, warum nicht? Ihr solltet euch aber darüber klar sein, dass ihr damit kein Menü _über_ dem Header bekommt, sondern ein Menü _im_ Header. Nur halt ganz oben.

Was sich wie Haarspalterei anhört hat bei Abständen nach oben, Fixierungen et all große Auswirkungen. Ein Menü das wirklich über allen anderen Elementen liegt, ist anders und leichter zu kontrollieren, als eins das irgendwie und irgendwo noch mit allem anderen verwurtschtelt ist.

Probiert's aus - wenn es Fragen oder Probleme gibt - dafür sind die Kommentare da.