5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Demo-Seite simpel hosten

von
Ihr bietet euren Leser Skizzen, Demos oder Tutorials an und seit genervt, wie kompliziert das mit blogspot.com Blogs geht?

Ihr sucht eine simple, kostenfreie Lösung um eine One-Side-Website schnell mit jemand zu teilen? Da hätte ich eine Idee - ihr braucht dazu keine Server-Space, keine Domain, kein rein gar nichts.

Dropbox

Des Rätsels Lösung ist - die Skizze läuft in einem 'Public [öffentlichen]' Ordner von Dropbox. Ich bin die letzten Tage zufällig mal drauf gestossen, dass das möglich ist - war mir ehrlich gesagt komplett neu.

Die Skizze selber ist eine Boilerplate-Layout, alle Scripte und die CSS liegen auf eigenen Unterordner innerhalb der Dropbox, insgesamt ist die Seite unglaubliche 125kb leicht ... vergleicht das mal mit einem Blogger-Layout!

Innerhalb der Dropbox läuft Javascript (ich skaliere damit dynamische das Hintergrundbild), ihr könnt mit einem richtigem Editor arbeiten und müsst nicht den Blogger-Schrott benützen, das funktioniert sogar direkt in der Sync-Box der Dropbox.

Ich habe heute Abend mal a bisserl am Workflow rumgespielt und das war unglaublich, wie schnell man damit eine Seite aufbauen kann ... Boilerplate-Layout nehmen und die Index/CSS/JS Dateien in die Syncbox packen, in der Indexdatei die CSS und JS mit dem 'öffentlichen Link' verlinken und alles weitere könnt ihr dann direkt im Lieblingseditor eurer Wahl machen.

Ist das cool? Da sieht ja jeder die Dropbox URL?

Yeah - das ist voll cool! Serverspace mieten kann jeder, seine Skizzen direkt in der Dropbox zu hosten ist defintiv 'ne nerdige Geschichte - hat nicht jeder!

Ansonsten gibt es viele Vorteile: Ihr habt erstens die volle Kontrolle über eure CSS - kein doofer Onkel Blogger, der euch eine Bundel_CSS einspielt, die euch in den Wahnsinn treibt.

Ihr könnt den Editor eurer Wahl benützen und seid endlich dem Dashboard entkommen ... und last not least, es ist unglaublich viel EINFACHER, eine Site direkt neu zu schreiben, als die Blogger Layouts ewig quälend umzuschreiben.

Hey super - ich verlege meinen ganzen Blog in die Dropbox!

Hmhm ... an sich 'ne coole Idee, wohl aber a bisserl zu avantgardistisch :D. Ihr habt auf der Dropbox weder SQL noch PHP, also bleiben das One-Side-Websites ... ihr könnt damit 'ne ganze Menge toller Sachen anstellen, aber die Geschichte hat Grenzen. Für Skizzen, Demos oder komplexere Tutorials kann ich mir das super vorstellen, für einen ganzen Blog [noch] nicht.

Und wie baue ich mir jetzt so eine Website?

Dazu gibt es unzählige Tutorials im Netz - wenn wirklich Bedarf besteht (??? ...hmhm :D ... ???), kann ich mal ein Screencast machen, wie ihr eine solche Seite direkt in der Dropbox hosten könnt.

Die Kurzversion geht so: Ihr baut eine valide Seite, gebt der die Endung .html, legt die in den 'Public' Ordner der Dropbox und schaut euch das Ergebnis an ... und seid glücklich bis an's Ende eurer Tage :D:

Ich habe keine Dropbox - wie komme ich an eine ran?

Ihr wollt das mal ausprobieren und habt keinen Dropbox Account? Dann gebt mir kurz Bescheid, dann lade ich euch ein.

Ihr habt dadurch keinerlei Vorteile, aber ich bekomme pro Einladung 500mb Space gutgeschrieben und ich kann das gut gebrauchen - wäre also 'ne nette Geste von euch :D.

Schließende Gedanken ...

... habe ich auch noch dazu, dass ich nämlich mein 'Skizzenbuch' zumindest versuchsweise in die Dropbox verlegen will. Für euch als Leser gibt es keine Veränderung, ich muss nur mal schauen, wie das SEO technisch ist ... immerhin schaufelt mir das 'Skizzenbuch' doch einige Besucher jeden Tag auf den Blog
Fragen?
Habt ihr Fragen dazu? Dazu gibt's die Kommentare :D.