5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Roll-Out vom neuen Layout!

von
Ein eineinhalb Jahre alter Traum ist in Erfüllung gegangen und ich blogge seit heute Nacht in meinem ersten komplett selbst geschriebenen Layout - nämlich einem angepasstem EINS. Nicht alles ist perfekt und ein paar Fehler sind mir schon jetzt aufgefallen, alles in allem sollte der Blog aber funktionieren. Falls euch irgend ein Post auffällt, der komplett zerschossen ist, gebt mir bitte Bescheid - ich habe bis jetzt ungefähr 20 Posts kontrolliert und alle scheinen noch zu funktionieren ... Puh!

Prinzipien
Das erste Prinzip hinter dem neuen Layout ist 'Funktion'. Es ging mir nicht um ein 'stylisches' Aussehen, sondern um eine klare äußere Gliederung, hohe Lesbarkeit, gute Kontraste, perfekte Anpassung an verschiedene Ausgabegeräte (Smartphone, iPad, Screenreader), besser Navigation als in meinem alten Blog und vieles mehr. Ich habe bestimmt hundert Stunden über Smarphones gebrütet und mir überlegt, wie man die Lesbarkeit auf solchen Geräten verbessern kann. Es gibt zwar eine 'mobile' Seite von Blogger, aber die funktioniert eigentlich nur mit dem iPhone und hat außerdem zig Darstellungsfehler, die das Layout dann doch wieder zerschießen - etwa große Bilder. Nehmt mal ein Smartphone und lest euren Blog - macht das wirklich Spaß? Ich hab das Smartphone-Layout auf einem Galaxy S getestet (funktioniert aber auch auf allen anderen Smartphones) und ich bin überzeugt, so ziemlich das Optimum an Lesbarkeit herausgeholt zu haben.
Tablett
Das gleiche mit der Anpassung an die neuen Tabletts. Ich meine, alle Welt fragt sich, zu was man Tabletts eigentlich braucht, aber rund 15% meiner Leser lesen diesen Blog mit einem Tablett. Die Zugriffszahlen sprechen eine deutliche Sprache. Über responsive Design ist mein Layout jetzt auf Tabletts egal-welcher-Bildschirmgröße angepasst und sollte deutlich besser lesbar sein, als im Blogger Standard-Layout. Von den 'dynamischen' Ansichten mal ganz zu schweigen, die sind in dem Punkt einfach nur noch peinlich.
Bilder, Video
Ab jetzt sind Bilder und Videos 'responsive' in den Blog eingebunden, d.h. sie skalieren automatisch

Schiebt euren Browse zusammen und ihr seht die Skalierung
Ein Ziel von mir ist, bessere Posts zu schreiben. Punkt. Ich blogge seit gut eineinhalb Jahre und verglichen mit dem Anfang bin ich ein gutes Stück vorwärts gekommen. Aber es geht natürlich noch viel besser. Um bessere Posts zu schreiben, ist meiner Ansicht nach ein klares Layout nützlich. Ich weiß nicht woran das liegt, aber mir geht's beim schreiben wie auf dem Schreibtisch - ist der Schreibtisch zugemüllt und verwurschtelt, kommen mir irgendwie keine guten Gedanken ...

In den letzten Wochen hatte ich die wenige Zeit die ich habe, fast vollständig in dieses Layout gesteckt. Ein Layout von Grund auf selber zu entwickeln, ist zeitaufwändig, sehr zeitaufwändig. Ich habe so etwas noch nie gemacht und viele kleine Probleme musste ich irgendwie grundsätzlich lösen. Führt meine Lösung zu irgendwelchen neuen Problemen? Ich fand's sehr anstrengend und was soll ich sagen, es hat mir unglaublich Spaß gemacht. Vieles andere habe ich dabei leider a bisserl vernachlässigt, unter anderem stehen noch einige Posts aus, die ich versprochen habe. Wird jetzt alles Stück für Stück nachgeliefert.

Kommentare

Über Kommentare zum neuen Layout freue ich mich natürlich immer - keine Sorgen, auch wenn ihr's kompletten Mist findet, werde ich's überleben :=).