5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

blogspot.com Blogs mit variabler Breite?

von
Die Blogger 'Stretch'-Layouts von 2006 sind wegen ihrer flexiblen Breite immer noch beliebt. Nachteil daran ist die fehlende Unterstützung durch den Vorlagen-Designer. Die neuen 'Designer'-Templates von Blogger haben standardmäßig eine Breite von maximal 1000px.
Wer die variable Breite der alten Stretch-Varianten mit den Möglichkeiten des Vorlagen-Designers kombinieren will, kann einen so genannten 'Trigger' benützen. Dieser 'Trigger' ist ein CSS-Code und wurde vor Urzeiten mal in 'Blogger in Draft'-Blog erwähnt. 

Für die Layouts 'Simple' [weiß], 'Travel' und 'Picture Window':
body {
  padding-left: 50px;
  padding-right: 50px;
}
html body .content-outer {
  max-width: 1600px;
}
Für die Layouts 'Simple' [farbiger Hintergrund], 'Awesome Inc.', 'Watermark' und 'Ethereal'[ohne Hintergrund!]:
html body .region-inner {
  padding-left: 50px;
  padding-right: 50px;
  max-width: 1600px;
}
Zur Ausführung kommt die CSS im Blogger Vorlagen-Designer in die Box 'Benutzerspezifisches CSS hinzufügen'. Mit der Taste 'Eingabe' sieht man die Wirkung der CSS, mit 'auf Blog anwenden' wird die CSS gespeichert. Die neue maximale Breite ist anschließend 1600px, die minimale Breite ist die Blog-Breite, die im Vorlagen-Designer eingestellt ist. Zwischen diesen beiden Werten lässt sich der Blog nun skalieren.

--> Viele Leute benützen immer noch eine Bildschirmbreite von 1024px, d.h. achtetet darauf, dass der Blog auch bei dieser Breite 'schön' aussieht!