5202

ein Blog über technische Fragen zu Blogger

Blogger: Seitenaufrufe für eigene Domain nicht zählen

von

Es wurde eine Frage zu einem der ältesten Blogger Fehler überhaupt gestellt und zwar, wie man der Blogger Statistik klar macht, die eigenen Aktivitäten auf dem Blog nicht zu zählen.

Normalerweise ist das simpel und geht im Blogger Dashboard unter Statistik mit den Schalter Eigene Seitenaufrufe nicht verfolgen. Das funktioniert aber nur mit einer blogspot.com Subdomain. Falls ihr auf eurem Blogger Bog eine eigene Domain benützt, ergibt sich mit diesem Schalter nur ein endloser Ladebildschirm - die Statistik selber wird weiter gezählt.

Wie könnt ihr es nun erreichen, dass eure Seitenaufrufe mit einem Blog mit eigener Domain nicht gezählt werden?

Blogger: new conditional tags

von

Blogger hat die Syntax für seine Layouts erweitert beziehungsweise verändert. Hier in dem Post versuche ich die wichtigsten Änderungen zusammenzufassen.

Die Änderungen sind mir erst seit ein paar Tage aufgefallen, das scheint mir alles sehr neu zu sein. Es kann sein, dass euch das Blog1 Widget abschmiert, falls ihr beim ausprobieren von der neuen Syntax etwas fehlerhaft formuliert. Setzt in dem Fall das Widget zurück und fangt von vorne an. Die falsche Syntax zu löschen reicht nicht aus!

Post-Listen mit Post-Titel und Teaser-Bild erzeugen

von

Myri hat einen sehr lesenswerten Post darüber geschrieben, wie ihr Listen aus Posts mit Vorschaubild, Überschrift, Link auf den Post usw. automatisch erstellen könnt.

Es stimmt was Myri schreibt, das viele [die meisten] Blogger so etwas manuell machen. Ihr kennt dass bestimmt - ihr ladet kleine Bildchen hoch, verlinkt die auf einen Post, schreibt was dazu und so weiter. Ich finde das per Hand zu machen ist viel zu aufwändig und im Grunde auch nicht nötig, weil es wirklich - wie Myri zeigt - mit Ajax verblüffend einfach geht.

In diesem Post greife ich die Idee von Myri mit einer Änderung auf - statt die Listenelemente aus dem Blog selbst zu nehmen, finde ich es einfacher, dafür über die Blogger API zu gehen.

In Natura könnt ihr das Ergebnis hier sehen. Der Code von Codepen scheint auf externe Seiten blockiert zu werden - ich kann es leider nicht hier auf der Seite einbinden!

Terminal, Vim & Blogger

von

Ich bin ein großer Fan von Markdown. Texte schreibe ich normalerweise im Terminal, in Vim. Beides zusammen sind hervorragende Tools zum bloggen.

In dem Screencast zeige ich einen Workflow mit Vim, Markdown und Blogger. Ich meine, klar das ist nicht für jeden was, aber ich wollte einfach mal zeigen, wie leicht sich Blogger an den eigenen Arbeitsstil anpassen lässt.



Wen jemand näher was zu den benutzten Tools wissen will, schriebe ich gerne was dazu. So ist es einfach nur eine Demo zu den vielen Möglichkeiten, die Blogger bietet.

Update: Es wurde die Funktion zum veröffentlichen eines Posts aus dem Editor gewünscht ... gesagt, getan, ich hole nur etwas weiter aus.

ShareButtons im Flat-Design

von

Im Web wird alles flach, oder denglish flat. Die originalen Freigabeschaltflächen von Facebook, G+ oder Twitter mit ihren Schatten & Schnörksel wirken inzwischen arg altbacken.

Modernere ShareButtons gehen eher in diese Richtung:



Im Post beschreibe ich, wie ihr solche flachen shareButtons in Blogger einbaut.